28 - 30 January, 2019
Hotel Palace Berlin, Germany

1. Hauptkonferenztag

Begrüßung

9:00 am - 9:15 am Registrierung bei Kaffee und Tee

9:00 am - 9:30 am Begrüßung duch den Vorsitzenden

Governance Strukturen

9:30 am - 10:00 am Use Case: End-to-End-robots in Financial Services

  • Welche Bots bringen den meisten Mehrwert
  • Vollautomatisierte P2P-Prozesse und dann?
  • Digitalisierungsmaßnahmen die mit Automatisierung kombiniert werden können

10:00 am - 10:30 am RPA-Potential in fragmentierten Shared Service Prozess-Landschaften

  • CoE und Pilotprozesse
  • Skalierungsvorgehen
  • Serverlasten und Wartungszeiten

10:30 am - 11:00 am Speed Networking

Knüpfen Sie innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Kontakte! Lernen Sie gleich zu Beginn der Konferenz die anderen Teilnehmer kennen und tauschen Sie Ihre Visitenkarten aus.

11:00 am - 11:30 am Use Case: RPA in regulatorischen Umfeldern

  • Prozessgestaltung bei stark validierten Vorgängen
  • Reduktion von Komplexität auch bei Schnittstellen
  • Zuordnungs- und Verantwortungsstreitigkeiten

11:30 am - 12:00 pm Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit

12:00 pm - 12:30 pm Potentialanalyse von robotics bei Steuern

  • Wovon hängt das tatsächliche Einsparpotential ab?
  • Kostenreduktion in der Infrastrukturplanung
  • Eine Frage der Komplexität

12:30 pm - 1:00 pm Wer hat Angst vorm Roboter?

  • Mensch nicht mehr im Mittelpunkt der Unternehmensprozesse?
  • KI richtig eingesetzt als quasi-menschlich und die Akzeptanz der Kunden

1:00 pm - 2:30 pm Mittagspause mit Networking-Gelegenheit

Interaktive Roundtable-Sessions

Table 1: Best case practice RPA Implementation – wie krieg ich alle an Bord?

2:30 pm - 3:30 pm Table 1: Best case practice RPA Implementation – wie krieg ich alle an Bord?
(Suchen Sie sich ein Spezialthema aus und diskutieren Sie dies problemzentriert in kleiner Runde. Nach 30min können Sie ein weiteres Thema wählen.)

Table 2: Welche Prozesse eignen sich am Besten für einen Automatisierungs-Pilotprojekt

2:30 pm - 3:30 pm Table 2: Welche Prozesse eignen sich am Besten für einen Automatisierungs-Pilotprojekt

Table 3: cognitive automation Amortisierung – wie lange muss ich realistisch warten?

2:30 pm - 3:30 pm Table 3: cognitive automation Amortisierung – wie lange muss ich realistisch warten?

Maintenance und Betriebsmanagement

3:30 pm - 4:00 pm Die richtige Wartung von Bots – was machen während der down time?

  • Pflegeintensive Bots optimal auslasten
  • Wartezeiten im System während der Maintenance-Vorgänge reduzieren

8:00 am - 8:30 am Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit

4:30 pm - 5:00 pm Rückkoppelung von Wissensaufbau durch Bots in die Produktentwicklung und Prozessgestaltung

  • Augmentedanalytics
  • Kosten der agilen Prozessanpassung und ROI
  • Business Intelligence Case Study

5:00 pm - 5:30 pm Big Question Evening Key Note: Warum Deutschland nicht Weltmeister blieb – und was Prozessmanager aus diesem kollektiven Misserfolg lernen sollten.

Kein Unternehmen investiert mehr Ressourcen pro Mitarbeiter als der DFB in die Fussballgötter der Nationalmanschaft. Trotzdem konnte keiner der Spieler seine individuellen Stärken voll abrufen, und auch die Manschaft als Ganze hat nicht wirklich zum erfolgshungrigen Kollektiv zusammengefunden

5:30 pm - 6:00 pm Use Case: Auslastungsanalyse von multifunktionalen Bots

  • Wann ist es sinnvoll einem Bot einen weiteren Prozess anzuvertrauen?
  • Was passiert mit den anderen Prozessen, wenn der Bot bei einem  Prozess nicht mehr mitspielt?

6:00 pm - 6:30 pm Use Case: Multi-Provider Strategie

6:30 pm - 6:45 pm Schlussworte zum ersten Konferenztag